Young Founders Spring 2018

Brenda Katwesigye / Uganda

Brenda Katwesigye / Uganda

Brenda Katwesigye ist Mitgründerin und CEO von Wazi Vision. Das 2016 gegründete Unternehmen – mit Sitz in Uganda – stellt Brillen aus recyceltem Plastik her, die 80% günstiger sind als herkömmliche Modelle. Zudem hat das Unternehmen eine Sehtest-App entwickelt, um auch Menschen in abgelegenen Regionen einen Sehtest zu ermöglichen, ohne einen Augenarzt aufsuchen zu müssen. Brenda wurde bereits als „African Female Entrepreneur of the Year“ ausgezeichnet und gewann den „Public Health Award Uganda“ für die beste Innovation. Ebenfalls war sie Teil der ersten Kohorte des Vodafone F-LANE Accelerators zur Frauenförderung in Berlin. Wazi Vision hat Startkapital von der „Africa Development Foundation“ der Vereinigten Staaten und GreenTec Capital Partners erhalten.

http://wazivision.com/

Carolina Bigonha / Brasilien

Carolina Bigonha / Brasilien

Carolina ist Mitgründerin und COO von Hekima - aus Belo Horizonte, Brasilien. Seit 2015 bietet Hekima Organisationen, die große gesellschaftliche Herausforderungen angehen, daten-getriebene und auf künstlicher Intelligenz basierende Lösungen an. Getrieben von Menschen voller Begeisterung für die Transformationskraft von Daten, hat Hekima bereits über 100 Entscheidungsträgern aus diversen Bereichen – wie etwa Bildung, öffentlicher Sicherheit und Kundensegmentierung – geholfen. Das Unternehmen hat zudem am Endeavor Programm teilgenommen und wird von FIR Capital unterstützt.

http://www.hekima.com/en/about-us/

Emma Dicks / Südafrika

Emma Dicks / Südafrika

Emma Dicks ist Mitgründerin von CodeSpace – aus Kapstadt, Südafrika. CodeSpace wurde 2016 gegründet und führt eine Coding-Schule (CodeSpace Academy), die junge Leute mit den notwendigen Skills für Arbeitschancen im ICT-Sektor ausstattet. Emma wurde für ihre Arbeit zur Förderung der sozialen Gerechtigkeit von der Queen mit dem Queen’s Young Leader Award ausgezeichnet.

https://codespace.co.za/

Dr. Emmanuel Owobu / Nigeria

Dr. Emmanuel Owobu / Nigeria

Dr. Emmanuel Owobu ist Mitgründer von MOBicure - aus Benin City, Nigeria. Das Unternehmen wurde 2015 gegründet und bietet Müttern und Kindern durch die App OMOMI Zugang zu medizinischen Informationen. Die App ermöglicht Müttern das Wachstum und die Entwicklung ihrer Kinder zu überwachen und jederzeit lebensrettende Informationen und ärztliche Ratschläge abrufen zu können. MOBicure wurde mehrfach ausgezeichnet und hat kürzlich am StartupBootcamp Accelerator Programm in Kapstadt teilgenommen.

http://mobicure.biz/

Fauzan Gani / Indonesien

Fauzan Gani / Indonesien

Fauzan Gani ist Mitgründer und CEO von DOOgether aus Jakarta, Indonesien. DOOgether wurde 2016 gegründet und ist das größte Fitness-Netzwerk in Indonesien. Über die Plattform können Benutzer nach einem pay-as-you-go Modell Sportstätten und Kurse buchen, ohne Mitgliedergebühren zahlen zu müssen. Angeboten werden verschiedenste Kurse wie Yoga und Zumba oder Basketballund Boxen. DOOgether wurde in den ASEAN rice bowl award 2017 als ‚Best healthy lifestyle tech startup‘ ausgezeichnet und wurde in der Gesundheitskategorie für Indonesien bei den World Summit Awards nominiert. Das Unternehmen wurde in lokalen wie auch internationalen Medien (u.A Tech in Asia und e27) erwähnt und wird von Erick Thohir von Inter Milan als Investor unterstützt.

https://doogether.id/

Franco Goytia  / Argentinien

Franco Goytia / Argentinien

Franco Goytia ist Gründer und CEO von Ando, mit Sitz in Buenos Aires. 2017 gegründet, verändert die Online Lieferplattform die Art und Weise, wie Waren in Südamerikas Städten geliefert werden. Die Kuriere tragen ausschließlich auf Fahrrädern aus, wodurch sowohl Stau als auch Smog und CO2 Emissionen reduziert werden. Franco wurde vom U.S. Außenministerium als einer der Young Leader of America 2017 ausgewählt.

https://ando.la/

Dr. Hamed Beheshti / Deutschland/Iran

Dr. Hamed Beheshti / Deutschland/Iran

Dr. Hamed Beheshti ist Mitgründer und CEO der Boreal Light GmbH aus Berlin. Seit seiner Gründung 2015 bemüht sich das Unternehmen einkommenschwachen und ländlichen Kommunen in Afrika und Südamerika kostengünstige Wasserversorgung anzubieten. Boreal Light entwirft und stellt solar-getriebene Entsalzungsanlagen her. Das Unternehmen hat den GrandPrix der European FoodNexuss Challenge 2017 gewonnen.

http://boreallight.com/

Harris Guevarra / Philippinen

Harris Guevarra / Philippinen

Harris Guevarra ist der CEO von Drink – einer in Manila ansässigen Kommunikationsagentur, die sich auf Nachhaltigkeit spezialisiert hat. Das Unternehmen hilft anderen Unternehmen, Gesellschaften und staatlichen Behörden dabei, ihre Nachhaltigkeitserfolge zur Stärkung Ihrer Marke zu nutzen. Drink wurde auf den Philippinen und in Südostasien seit seiner Gründung 2014 mehrfach ausgezeichnet.

http://drinkph.com/

Kenneth Nelson / Ghana

Kenneth Nelson / Ghana

Kenneth Nelson ist Mitgründer und CEO von QualiTrace - mit Sitz in Accra, Ghana. QualiTrace wurde 2017 gegründet und setzt sich für die Rückverfolgbarkeit und Qualität von Saatgut ein. Mittels einer App können Bauern die Echtheit ihres Saatguts noch vor dem Kauf überprüfen und somit Fälschungen in der Landwirtschaft vermeiden. QualiTrace war 2016/17 einer der Gewinner der Kosmos Innvoation Center AgriTech Challenge und ist Teil des Meltwater Inkubators.

http://qualitracegh.com/

Lim Yuet Kim / Malaysia

Lim Yuet Kim / Malaysia

Lim Yuet Kim ist Mitgründerin und CEO von The Picha Project - mit Sitz in Kuala Lumpur, Malaysia.  The Picha Project wurde 2016 gegründet und setzt sich für Flüchtlinge ein, indem es als Catering-Plattform fungiert und Geflüchteten somit die Möglichkeit bietet, ihre Kochfähigkeiten professionell zu nutzen. Das Unternehmen war Teil von e@Stanford und dem Investment Ready Programm von Allianz und Impact Hub.

http://www.pichaproject.com/

Mayank Chauhan / India

Mayank Chauhan / India

Mayank Chauhan ist Mitgründer und Director of Operations von SenseGrow. Das Unternehmen wurde 2014 gegründet und sitzt in den USA und Indien – den Fokus auf Indien und den Asien-Pazifik Wirtschaftsraum gerichtet. In einer Welt des Wettbewerbs wandern viele Unternehmen auf einem schmalen Grat zwischen maximaler Betriebsleistung und minimalen Wartungskosten. Das führt letztendlich zu einem erhöhten Risiko von unerwartetem und teurem Maschinenversagen. Die ioEye Plattform ist eine Maschinenüberwachung und AEP Plattform, die potentielles Maschinenversagen bereits vor dem Eintritt spürt und meldet. SenseGrow hat bereits mehr als 400 Unternehmen als Kunden und wurde von IoT One zu den Top 100 IoT Unternehmen 2017 gezählt.

http://www.sensegrow.com/about-us

Michael Eschmann / Schweiz

Michael Eschmann / Schweiz

Michael Eschmann ist Mitgründer und COO von MPower Ventures AG, mit Sitz in Zürich. MPower Ventures wurde 2017 gegründet und bietet ländlichen Regionen in Schwellenmärkten durch ein Franchising System neue Energieversorgungslösungen an. Mit einer Software Plattform unterstützt MPower Ventures zudem seinen Vertriebspartner bei der Strukturierung innovativer Finanzierungslösungen. Das Unternehmen hat einen REPIC Grant der Schweizer Regierung

https://www.mpower.africa/our-solution

Michael Koss / Australien

Michael Koss / Australien

Michael Koss ist Mitgründer und CEO von Netik Quick Clinic aus Melbourne, mit Unternehmensaktivitäten in Indien. Netik Quick Clinic wurde 2014 gegründet und bietet eine Krankenversicherung zum Jahresbeitrag von 575 Rupien an (umgerechnet ca. 7 Euro). Außerdem ermöglicht das Unternehmen Patienten die Lieferung von Medikamenten nach Hause, die Abholung von diagnostischen Proben sowie bevorzugten Zugang zu Krankenhäusern und anderer medizinischer Versorgung. Michael ist der erste Ausländer, der in Indiens Gesundheitsversorgungssystem (Nathealth) eine leitende Funktion übernommen hat und wurde 2017 und 2018 zu den 100 einflussreichsten „Healthcare leaders“  in Indien ernannt.

http://netikquickclinic.in/

Min Htet / Myanmar

Min Htet / Myanmar

Min Htet ist Gründer und CEO der Viitor Coding and Robotics School für Kinder, aus Yangon, Myanmar. Viitor wurde 2017 gegründet und ist eine Tech-Learning Schule für Kinder. Die Schule spezialisiert sich auf Coding, bietet aber auch Elektro- und Robotertechnik Kurse an, um dem Mangel an Technikexperten und Entwicklern entgegenzuwirken. Min Htet wurde kürzlich als eine der Top 10 Young Leaders der ASEAN und Australian Region gewählt und auch Viitor kam unter die Top 10 Social Impact Businesses derselben Region.

http://viitormyanmar.com/

Nayrouz Mohamed / Ägypten

Nayrouz Mohamed / Ägypten

Nayrouz Mohamed ist Gründerin und CEO von Direxiona, aus Kairo, Ägypten. Direxiona ist eine Fahrschule für Frauen (in der ausschließlich von Frauen unterrichtet wird), die 2016 gegründet wurde. Seitdem haben mehr als 3000 Frauen einen Führerschein gemacht und 50 weitere sind selbst Fahrlehrerinnen geworden. Das Startup wurde in ägyptischen wie auch in internationalen Medien erwähnt und wurde kürzlich als eines der Top 10 Startups in das MINT Inkubationsprogramm aufgenommen – einem lokalen Inkubator in Zusammenarbeit mit der EGBank.

https://direxiona.com/

Nghia Vu / Vietnam

Nghia Vu / Vietnam

Nghia Vu ist der Vice President of Growth von IEG Education Investment JSC. 2013 gegründet, betreibt das Unternehmen „Wow Art“, eine Kette von 12 Kunstzentren in Ho Chi Minh City, Vietnam. Das Unternehmen hat bereits mehr als 6000 Schüler (im Alter von 4-12 Jahren) in seinen nachmittäglichen und Wochenend- Kunstkursen betreut. Als International kreatives Zentrum von der Creativity and Culture Education Foundation (UK) zertifiziert, hat Wow Art Kindern in Vietnam eine neue Herangehensweise des Kunstunterrichts vermittelt. Nghia Vu ist ein Fulbright Scholar und Beta Gamma Sigma Mitglied.

Ogunlana Olumide / Nigeria

Ogunlana Olumide / Nigeria

Ogunlana Olumide ist ein Bildungsberater aus Nigeria. Anfang 2014, haben Olumide und sein Partner Obanor Wezam gemeinsam Prepclass gegründet – ein Beratungsunternehmen, dass die Art und Weise, auf die Afrikaner lernen mit einer Auswahl an smarten, innovativen Produkten verändern möchte. Prepclass wurde mehrfach ausgezeichnet und auch von internationalen Medien – wie Forbes, FastCompany und MIT gelobt. Nach seinem Ingenieurs-Studium, hat Olumide auf diversen Konferenzen gesprochen.

http://prepclass.com.ng/

Oscar Leandro / Venezuela

Oscar Leandro / Venezuela

Oscar Leandro ist Mitgründer und CFO von ECOEM, aus Caracas, Venezuela. ECOEM wurde 2014 gegründet und gründet wettbewerbsfähige Unternehmen in Venezuela, die Dienstleistungen in Lateinamerika erbringen. Außerdem investiert ECOEM in agro-industry, fintech, health-tech und content services, die die Märkte in der Region grundlegend verändern können. ECOEM wurde unter anderem von Blockchain X und dem Lateinamerikanischen Vorstand der Georgetown University erwähnt.

https://ecoem.com.ve/

René Espinoza / Chile

René Espinoza / Chile

René Espinoza ist Gründer und CEO von Lazarillo Tec SpA, mit Sitz in Santiago, Chile. Lazarillo wurde 2016 gegründet und hat eine Navigationsapp für sehbehinderte Menschen entwickelt. Ziel des Unternehmens ist es, zugängliche Räume für alle zu kreieren. Lazarillo hat Startkapital vom Corfo of Chile erhalten, wird vom Inkubator Magical Startups unterstützt, ist Teil des Accelerator-Programms „Acelera Beauchef“ und wurde von der Zeroproject Foundation ausgezeichnet. René wurde außerdem ausgewählt, Teil der Young Leaders of America Initiative zu sein, gesponsert von dem U.S. Außenministerium.

https://lazarillo.cl/es/

Redza Shahid Ridzuan / Malaysia

Redza Shahid Ridzuan / Malaysia

Redza Shahid Ridzuan ist Mitgründer und CEO von Grub Cycle, aus Kuala Lumpur, Malaysia. Grub Cycle wurde 2016 als „sozialer Supermarkt“ gegründet und setzt sich gegen Lebensmittelverschwendung ein. Durch das Unternehmen können Lebensmittel, die ansonsten aufgrund von Produktfehlern oder ihres Mindesthaltbarkeitsdatums weggeworfen werden würden, zu Niedrigpreisen gekauft werden. Grub Cycle wurde bei der Alliance Bizsmart Challenge zweifach ausgezeichnet und konnte binnen sechs Monaten bereits mehr als 250,000 USD an Investorengeldern sammeln. 

https://grubcycle.my/

Samia Haimoura / Marokko/Deutschland

Samia Haimoura / Marokko/Deutschland

Samia Haimoura ist Mitgründerin und Managing Director der Securella GmbH aus Hamburg. Securella ist ein 2017 gegründetes IoT Startup, das auf Knopfdruck auf Leute in Gefahrensituationen reagiert. Das Unternehmen möchte sicherere und smartere Städte kreieren. Samia ist ein World Economic Forum Global Shaper aus Marrokko, wurde von Shape Africa und dem World Mobile Congress ausgezeichnet, ist Alumna des Vodafone F-LANE Accelerators zur Frauenförderung, sowie dem SheEntrepreneurs Programm in Schweden.

https://de-de.facebook.com/getSecurella/

Samuel Bediako Waterberg / Ghana

Samuel Bediako Waterberg / Ghana

Samuel Bediako Waterberg ist Mitgründer und CEO von People’s Pension Trust, mit Sitz in Accra, Ghana. Das Unternehmen wurde 2014 gegründet und bietet Arbeitnehmern im informellen Sektor (z.B. Bauern oder Händlern) eine Rentenversicherung an, auf die sie bisher keinen Anspruch haben. Die Kunden können entweder täglich, wöchentlich oder monatlich einzahlen – die Höhe der Beiträge sind flexibel – und das sogar direkt übers Handy oder in Barzahlung. People’s Pension Trust wurde im PensionsAfrica Magazin erwähnt und wird von holländischen Rentenversicherungen und Investoren unterstützt.

https://www.peoplespensiontrust.com/

Sharon Weir / Indien

Sharon Weir / Indien

Sharon Weir ist Mitgründerin von 4th Wheel Social Impact aus Mumbai, Indien. Das Ziel der Organisation ist es, die Art und Weise, auf die soziale Projekte konzipiert, kontrolliert, umgesetzt und evaluiert werden zu verbessern. 4th Wheel war Teil des Inkubators von Aashray Social Ventures und hat seit seiner Gründung 2015 mehr als 60 Projekte von Regierungsabteilungen, NGOs und Unternehmen unterstützt.

http://the4thwheel.com/

Timothy Kotin / Ghana

Timothy Kotin / Ghana

Timothy Kotin ist der CEO von SuperFluid Labs, einer afrikanischen Data Analytics Firma, die Unternehmen in Schwellenmärkten unterstützt – Kunden sind etwa Finanzinstitute, Solarenergieunternehmen oder kleine Unternehmen, dessen operativer Betrieb und Risiko-Management durch die Datenanalyse von SuperFluid Labs optimiert wird. Vorher war Timothy Wissenschaftler bei IBM und als Berater bei Dalberg, wo er unter anderem die U.S. Regierung, die Gates Foundation, die UN Foundation und die Rockefeller Foundation in Sachen Entwicklung beraten hat. Er war zudem Gates Stipendiat an der University of Cambridge und hat seinen Bachelor of Science an der Harvard University abgeschlossen.

http://www.superfluid.io/