Kooperation mit der DO School

10.03.2015

Die Westerwelle Foundation - Stiftung für internationale Verständigung und die DO School freuen sich, den Start ihrer Zusammenarbeit bekannt zu geben. Am Montag, 16. März 2015, unterzeichneten der Gründer und Präsident der DO School, Florian Hoffmann, und der Leiter des Büros der Westerwelle Foundation, Alexander Vogel, eine Stipendien-Kooperationsvereinbarung für internationale Teilnehmer des Ein-Jahres-Programms der DO School.

Westerwelle Foundation_DO School

Das Ein-Jahres-Programm der DO School  ist entwickelt worden, um aufstrebende soziale Unternehmer und Talente dabei zu unterstützen, ihre Unternehmensidee zu realisieren und eine Existenz zu gründen. Dieser Ansatz deckt sich mit der Philosophie  der Westerwelle Foundation, mehr Menschen auf der ganzen Welt, mehr Chancen zu ermöglichen durch unternehmerische Ausbildung, Förderung und Vernetzung, und  damit wirtschaftlichen Erfolg und demokratische Teilhabe zu stärken.

Die Westerwelle Foundation unterstützt mit dem heutigen Start des einjährigen Programms fünf Teilnehmer aus Ägypten, Indien, Jamaika, Kenia und Uganda durch Stipendien.